Bürgerwind Rheine
Mitmachen | Mitgestalten | Mitbestimmen

Projekt Elte

Der Zukunftskreis Steinfurt hat im Rahmen seiner Zielsetzung „Energieautark 2050" eine kreisweite Windpotentialanalyse erstellen lassen. Auch in Elte wurden Potentialflächen ermittelt. Diese liegen geografisch gesehen südöstlich der Stadt Rheine an der Grenze zu Bevergern, einem Stadtteil von Hörstel.

Wir Initiatoren wollen den Ausbau der Windenergie in Elte nicht mit der Brechstange herbeiführen, sondern im Einklang mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort und im Einklang mit der Natur.
Letztes ist zu diesem Zeitpunkt schwierig.

Bei der avifaunistischen Untersuchung, diese wird durchgeführt um die naturschutzfachlichen Belange beim Ausbau der Windenergienutzung sachgerecht zu berücksichtigen, wurden im Beobachtungszeitraum verfahrenskritische Arten gesichtet. Dies ist der Grund warum wir unser Ziel, in dem Potenzialgebiet einen Bürgerwindpark zu errichten, vorerst nicht weiter verfolgen.

Sicher ist eines bereits heute: Sollten die Flächen irgendwann weiterentwickelt werden können, so werden wir an dem Konzept "Bürgerwind" nach dem ausdrücklichen Leitbild des Kreises Steinfurt festhalten. Eine hohe Akzeptanz in der Bevölkerung ist für uns, die vor Ort leben und verwurzelt sind, von großer Bedeutung. Das Konzept Bürgerwind ermöglicht es, dass Wertschöpfung und Entscheidungskompetenz vor Ort verbleiben und eine Vielzahl von Bürgerinnen und Bürgern durch direkte Beteiligung an der Betreibergesellschaft des Windparkes profitieren.

 

Partner